Perry Rhodan

  • Da ich dank Frosti seit einigen Jahren auch dem Perry Rhodan Universum verfallen bin ist ein solcher Thread eh überfällig.
    Wollte eigentlich immer kleine Meinungsreviews zu den gelesenen Silberbänden geben, aber die Zeit fehlt oft halt.
    Da ich die letzten Wochen 4 Bände verschlungen habe und die Eindrücke noch frisch sind, also hier meine 2 Cents zu den Bänden 42, 43, 44 45 und 46.
    Glaube ich hab's nun auch geschafft Frosti zu überholen, aber er kann nun mit einsteigen und aufholen, da ich die nächsten Monate eh recht kurz angebunden sein werden was Freizeitaktiviäten betreffen tut.


    Mit den gelesenen 4 Bänden habe ich nun auch die 6 ersten Zyklen hinter mir, sprich:
    Die Dritte Macht
    Atlan und Arkon
    Die Posbis
    Das Zweite Imperium
    Die Meister der Insel
    M 87


    Damit auch die ersten beiden Großzyklen "Milchstraße" und "Fremde Galaxien". Bleiben also wie ich das sehe nur noch 7 weitere Großzyklen...
    Von den 6 Zyklen waren Die Dritte Macht und Atlan und Arkon phantastisch, Die Posbis waren sehr gut, Das Zweite Imperium hatte bei mir wenn ich mir recht erinnere nicht so gut in der Gunst gestanden, aber danach gings steil nach oben, Die Meister der Insel und M 87 gaben keinen Anlaß zum Meckern und sind wirklich ganz großes Kino.
    Das Ende von Silberband 44 und damit des M87 Zyklus war grandios und der Abgang eines ans Herz gewachsenen Charas machte das Ende besonders schwer.


    Noch in Trauer über den Verlust begann ich mit Band 45 und bekam gleich noch den Supergau dazu. Ein Zeitsprung von knapp 1000 Jährchen, viele gute alte Bekannte tot, dann noch die First und Second Genesis Krise (neeeeeeiiiin), deren Tragik sich erst im Laufe des Bandes richtig offenbarte.
    Nach diesem Massakerband, der auch wirklich super ist (allein die Idee des Fall Laurins), aber was da an Charakterverschleiß von statten geht...*heul*, geht es in Band 46 wieder etwas ruhiger zu, wenngleich sehr spannende Thematiken wie die Accalauries, Ribald Corello oder schon die Andeutung von den Cappins enthalten sind.
    Ribald Corello wurde zwar gut eingeleitet, aber der Ausgang der ganzen Tragödie wurde dann nur als schnelle Zusammenfassung eingeschoben, was etwas mager war, aber nun gut, dafür wurden dann die Charas Lord Zwiebus und Alaska Saedelaere sehr schön weiter ausgebaut.


    Bin gespannt was die weiteren Bände bringen werden, bis 50 stehen sie jedenfalls im Regal, aber manchen Charakteren trauert man schon besonders nach, vor allem da bei bestimmten Leuten bei mir dann doch die eine oder andere Frage offenblieb und ich mich frage, ob das in der Zukunft noch geklärt wird, in den Silberbänden weggelassen wurde oder ich wo überlesen habe. Denke da muss ich den Frosti bei Gelegenheit mal nerven.


    Also jeder der Perry liest ist eingeladen hier seine Meinung über die Serie kundzugeben oder auch zu einzelnen Bänden. Für alle die der Serie bisher fernblieben sei einfach der ersten Band ans Herz gelegt, denke entweder mag man es oder nicht.

  • Das kann ich nur vollinhaltlich bestätigen, PERRY RHODAN ist Spitze Unterhaltung. Lese die Serie gerade aktuell mit Band 2507 und sehr gut bisher.


    Ansonst hatte ich bei den Silberbänden, die die Hefte der Romanserie zusammenfassen, etwas straffen und auch leicht überarbeitet sind (in einem Band befinden sich so 7, 8 Hefte im Schnitt) und 4x jährlich erscheinen, vor vielen Jahren pausiert bzw. bin irgendwie steckengeblieben. Nichtsdestotrotz stehen sie alle bis über 100 im Regal bei mir. Nun jedoch habe ich mir vor etwa einer Woche wieder den Band 44 mit dem Abschluss des M87 Zyklus herausgeholt, um aufzufrischen und dann werde ich auch mit Band 45 in den neuen Zyklus einsteigen, jedenfalls habe ich mir das fest vorgenommen. Möchte endlich die weißen Flecken auf meiner PR-Landkarte tilgen :D Werde dann natürlich auch meine Statements hier abgeben.


    Ansonst kann man die Silberbände wirklich empfehlen. Die sind wirklich ideal zum Einsteigen, wenn man sich nicht wöchentlich die Hefte kaufen will oder eben überhaupt lieber ein Buch in der Hand hat (und die Silberbände sehen auch wirklich edel aus ^-^ ) Auf Börsen oder auf ebay kann man sie auch immer wieder sehr günstig bekommen ...


    Gespannt bin ich dann auch auf den Schwarm-Zyklus der 500er-Hefte, der war nämlich etwas kontroversiell ... damals für die einen der beste Zyklus überhaupt, für andere ein Grund zum Pausieren :D Aber dafür kommt danach mit den 600er-Heften mein Lieblingszyklus :] Aber das ist noch Zukunftsmusik (im wahrsten Sinne des Wortes ;) ) jetzt sind erstmal die 400er dran ... :wp2:


    [Blocked Image: http://www.ahnungs-los.de/allesmileys/roidanton.gif] Roi Danton


    [Blocked Image: http://www.ahnungs-los.de/allesmileys/uleb.gif] Uleb


    [Blocked Image: http://www.ahnungs-los.de/allesmileys/zwiebus.gif] Lord Zwiebus


    [Blocked Image: http://www.ahnungs-los.de/allesmileys/corello.gif] Ribald Corello


    [Blocked Image: http://www.ahnungs-los.de/allesmileys/takvorian.gif] Takvorian


    Diese netten Icons wurden übrigens dem PR-Forum entnommen, wo es zu vielen Zyklen die passenden Figuren gibt :D zu finden hier

    Hm, was ich sammle - alles, was auch in meinen Galerien ist (http://www.frostrubin.com ), insbes. aber Wedding Peach. Sonst z.Z. niedlich Cels von Digi Charat, gute von Silent Möbius, Gokinjo Monogatari, Hana no ko LunLun, Wickie, Biene Maja und Magical Girls Serien.
    It's better to burn out than to fade away!

  • So, ich sollte schon am Schreibtisch sitzen seit Beginn der Woche und lernen, lernen, lernen, aber mich hat n grippaler Infekt erwischt und heute ist der erste Tag wo ich mich ab Mittag relativ fit fühlte.
    Sei es wie es sei, ich hatte die Woche sehr viel Zeit im Bett verbracht und da man etwas unanstrengende Abwechslung braucht, boten sich Perry Romane natürlich an.
    Ende vom Lied ist, dass ich nun mit Band 47 Die Cappins, Band 48 Ovaron und Band 49 Welten in Angst durch bin.


    Somit bin ich nun im dritten Großzyklus angekommen Zerfall des Imperiums, der sich dann bis Band 80 erstrecken wird.


    Dafür dass die Heftreihe an dieser Stelle damals deutlich Kritik einstecken musste wegen Logikfehler etc. und das sich dann erst mit den Schwarmzyklus (der wohl einer der besten sein soll) ab Silberband 55-63 wohl wieder einrenkte fühlte ich mich gut unterhalten.
    Wohl dadurch, dass ja auch versucht wurde das Ganze in den Silberbänden zu flicken und zurechtzurücken, was im Vorwort der Bände immer schön beschrieben wird, was das teils für eine Tortour sein kann.


    Band 47 thematisiert den Kontakt mit den Cappins und primär den Sonnensatelliten, der die Sonne zur Nova gern machen würde.
    Ribald Corello taucht auch wieder auf, den ich ja im letzten Band schon als zu kurz abgehandelt und besiegt verstanden hatte. Sehr schön, dass das noch weitergeführt wurde.
    Professor Waringers verrückte Experimente auf dem Planeten Last Hope sind zwar notwendig, aber diese "kleinen" Fehlschläge und deren Auswirkungen erinnerten dann schon wieder an die früheren Abenteuer auf Hades. War zwar auch nicht lang ausgeführt, aber hätte auch kürzer sein können.
    Ganz toll war auf der Suche nach Corello der Einbau dieses blinden geheimnisvollen Anti Mädchens. Frage an Frosti: Wieviel Jahrhundere werden vergehen, bis das wieder eine Rolle spielen wird? Weil die haben da einen tollen geheimnisvollen Chara IMO eingeführt.


    Band 48 : Ist einfach locker leicht zu lesen, mir ist jetzt nichts zu essentielles hängengeblieben ohne gleich groß zu spoilern, jedenfalls beinhaltete er einige nette Ereignisse.
    Was mir nicht ganz klar wurde, warum der Todessatellit Ovaron und Merceile sich in diesen und folgenden Band nicht genauso entledigt wie er es bei den anderen tausenden Cappins getan hat...


    Band 48 : War immer spannend. Auch wenn die finale Sprengung doch auf sich warten ließ. Ach machen wir noch ne Abstimmung, ach fliegen wir nochmal zu Pluto, ach warten wir noch ein paar Tage weil ich grad so n blödes Gefühl habe.
    Toll waren auch die Verstrickungen in der Zeit (Ovaron I trifft Ovaron II), das Wiederauftauchen eines Totgeglaubten und der Sturz eines Diktators (was aber wirklich etwas zu glatt und einfach verlief).


    In dem Band kam auch ein kleiner Absatz vor über den ich mich köstlich amüsieren konnte, bringt er doch das Frauenbild der Serie bis zu diesem Band IMHO sehr gut auf den Punkt:
    Ovaron: >>Gestatten Sie, daß ich die Buggeschütze übernehme, Perry?<<
    >>Ich wollte Sie gerade darum bitten.<<
    >>Ich übernehme den Intervallnadler im Heck<<, sagte Merceile.
    Die anfänglichen Bedenken Rhodans, ob sie damit umgehen könne, wurden rasch beseitigt. Merceiles sorgloses Lachen erreichte das.


    Fehlt eigentlich nur noch: Mit dem Nadler konnte sie allen Besatzungsmitgliedern innerhalb nur 3h wiederstandsfähige Pullover von höchster Dichtigkeit stricken.
    Die Rolle einer emanzipierten, selbstbewussten Frau ist bisher eigentlich noch nicht besonders entwickelt, ich hörte das wird wohl noch besser. Viel schlechter kann sie aber eh nicht mehr werden :P


    So, die nächsten Wochen/Monate werd ich nun aber wirklich nicht mehr zum groß weiterlesen kommen, steht zuviel sonstiges an. Ist auch ein guter Punkt gewesen zu pausieren da erstmal die wichtigsten Probleme für's erste gelöst scheinen.

  • Puha, da habe ich ja einiges aufzuholen, weil ich noch immer im 44er-Band stecke :drop: Und mit den Folgebänden betrete ich auch Neuland und kann deshalb noch nicht wirklich was dazu sagen, was diverse Fragen betrifft. Aber vielleicht nehme ich was davon zum nächsten PR-Stammtisch mit, da können unsere Rhodan-Experten mal zeigen, was sie so draufhaben :066:


    Ansonst lese ich natürlich auch die aktuelle Handlung, die mittlerweile bei 2510 ist und einiges an Action bietet aber auch ein neues Galaktisches Rätsel, wo ES wieder zwei Zellaktivatoren ausstreut! :069:


    Pullover ... *LOL* :070: Aber stimmt schon, die Romane waren immer auch ein Spiegel der Zeit, und wir befinden uns da gerade so Anfang der 70er-Jahre .... (siehe etwa die Serie "Life on Mars - Gefangen in den 70ern", wo das auch in der Art rüberkommt :D )

    Hm, was ich sammle - alles, was auch in meinen Galerien ist (http://www.frostrubin.com ), insbes. aber Wedding Peach. Sonst z.Z. niedlich Cels von Digi Charat, gute von Silent Möbius, Gokinjo Monogatari, Hana no ko LunLun, Wickie, Biene Maja und Magical Girls Serien.
    It's better to burn out than to fade away!

  • Quote

    Und mit den Folgebänden betrete ich auch Neuland und kann deshalb noch nicht wirklich was dazu sagen, was diverse Fragen betrifft. Aber vielleicht nehme ich was davon zum nächsten PR-Stammtisch mit, da können unsere Rhodan-Experten mal zeigen, was sie so draufhaben


    Ahhh, hoffe ich habe mich dann doch noch etwas allgemein gehalten und nicht zuviel gespoilert. Versuche da eh nicht groß mehr zu spoilern, als auf den Buchrückenzetteln schon steht.
    Die Reihe weiter gelesen hast Du dann ab wo? Schwarmzyklus?


    Aber jo, wenn Ihr schon Euren PR-Stammtisch habt, dann mach doch mal einen auf Günther Jauch. Für jede richtige Frage gibt's dann ein WP Cel von Dir oder so :075:


  • Ahhh, hoffe ich habe mich dann doch noch etwas allgemein gehalten und nicht zuviel gespoilert. Versuche da eh nicht groß mehr zu spoilern, als auf den Buchrückenzetteln schon steht.
    Die Reihe weiter gelesen hast Du dann ab wo? Schwarmzyklus?


    Ich bin vor etlichen Jahren im 44er-Band stehengeblieben und da lese ich jetzt weiter :D


    Aber jo, wenn Ihr schon Euren PR-Stammtisch habt, dann mach doch mal einen auf Günther Jauch. Für jede richtige Frage gibt's dann ein WP Cel von Dir oder so :075:


    Da muss ich schon eher Rhodan-Devotionalien verteilen :D Naja, mal schauen ...

    Hm, was ich sammle - alles, was auch in meinen Galerien ist (http://www.frostrubin.com ), insbes. aber Wedding Peach. Sonst z.Z. niedlich Cels von Digi Charat, gute von Silent Möbius, Gokinjo Monogatari, Hana no ko LunLun, Wickie, Biene Maja und Magical Girls Serien.
    It's better to burn out than to fade away!

  • Quote

    Ich bin vor etlichen Jahren im 44er-Band stehengeblieben und da lese ich jetzt weiter :D


    Jo, das war klar, ich meinte heftchenmäßig musst ja irgendwo später wieder eingestiegen sein, oder gibt's von den Heften bei Dir keine Lücke?
    Wäre es in übrigen für mich z.B. sinnvoll die Silberbände weiterzuverfolgen aber parallel auch irgendwo bei der aktuellen Handlung einzusteigen oder würd ich vieles dann nicht verstehen?

  • Achso ... klar habe ich noch viele weiße Flecken ... danach habe ich die Hefte von 600 bis 650 gelesen (mein Lieblingszyklus :D ), und dann erst wieder ab 1400 aber durchgehend bis jetzt zu 2500, nur ein oder zwei Mal habe ich 50 Hefte wo ausgelassen.


    2500 würde sich natürlich sehr gut zum Einsteigen eignen, weil da ein ganz neuer Zyklus angefangen wird, der sehr wenige Rückgriffe nimmt ... ist schon klar, gewisse Sachen muss man erst draufkommen, aber ich kann das relativ schwer beurteilen ... aber es wird da schon eingeführt auch, weil man gerade bei so runden Nummern speziell Rücksicht auf Neueinsteiger nimmt ...

    Hm, was ich sammle - alles, was auch in meinen Galerien ist (http://www.frostrubin.com ), insbes. aber Wedding Peach. Sonst z.Z. niedlich Cels von Digi Charat, gute von Silent Möbius, Gokinjo Monogatari, Hana no ko LunLun, Wickie, Biene Maja und Magical Girls Serien.
    It's better to burn out than to fade away!

  • Hast Du die Heftreihe als Abo oder woher beziehst Du die? Schaue gerade wie ich da am besten beziehen könnte.


    Und wenn wir dann schon dabei sind, wie bzw. wo bewahrst Du dann dieselbigen ordnungsgemäß auf?

  • Gibt ein paar Gassen weiter eine Trafik (Kiosk :D ) wo ich kaufe. Sonst hätte ich sicher Abo überlegt ...



    Aufbewahren tue ich sie so: [Blocked Image: http://www.bernt.de/grafik/rhodan/sammelmappen.jpg] Sind zwar relativ teuer und nehmen schon viel Platz weg, aber mit den Stäben werden die Hefte nicht beschädigt (werden einfach eingehängt und wenn der Ordner voll ist (ca. 13 Hefte) kann man das ganze wie ein Buch lesen und auch in den Bücherschrank stellen. Und wenn man was sucht, kann man auch rascher zugreifen als in einen Stapel :D



    Der Bernt Verlag hat die (Original-)mappen leider nicht mehr, gibts aber auch bei Transgalaxis, da hatte ich vor längerer Zeit auch mal welche her:


    http://transgalaxis.de/cgi-bin/shop/rubrik?category=Sammelmappen&user=glpfreisuirzqxnaxuyd (allerdings ohne PR-Aufkleber für den Rücken).

    Hm, was ich sammle - alles, was auch in meinen Galerien ist (http://www.frostrubin.com ), insbes. aber Wedding Peach. Sonst z.Z. niedlich Cels von Digi Charat, gute von Silent Möbius, Gokinjo Monogatari, Hana no ko LunLun, Wickie, Biene Maja und Magical Girls Serien.
    It's better to burn out than to fade away!

  • Der Rhodan-Verlag hat da eh einen eigenen Abo-Service, auf der Homepage zu finden unter Produkte/Abonnements


    Hier der direkte Link https://perry-rhodan-shop.de/cgi-bin/abo.pl


    Gibts sogar eine Aboprämie ... :D


    Obwohl ... Moment, die Daten sind ein bißchen veraltet auf der Seite ... wenn man nämlich in einen aktuellen Roman schaut, gibts da als Aboprämie eine Rhodan-Designer-Tischuhr und die ist wirklich geil (habe ich nämlich selber, aber gekauft :D ) d.h. falls Du Interesse hast, kann ich einen Scan der Seite schicken (ist auch der Verlags-Versender, aber offenbar mit einem aktuelleren Abo-Flyer)

    Hm, was ich sammle - alles, was auch in meinen Galerien ist (http://www.frostrubin.com ), insbes. aber Wedding Peach. Sonst z.Z. niedlich Cels von Digi Charat, gute von Silent Möbius, Gokinjo Monogatari, Hana no ko LunLun, Wickie, Biene Maja und Magical Girls Serien.
    It's better to burn out than to fade away!

  • So, endlich die langerwarteten Antworten auf einige PR-Fragen :D


    http://www.frostrubin.com/stamm/prt1009.htm

    Hm, was ich sammle - alles, was auch in meinen Galerien ist (http://www.frostrubin.com ), insbes. aber Wedding Peach. Sonst z.Z. niedlich Cels von Digi Charat, gute von Silent Möbius, Gokinjo Monogatari, Hana no ko LunLun, Wickie, Biene Maja und Magical Girls Serien.
    It's better to burn out than to fade away!

  • Jaaaaa, vielen vielen Dank, darauf habe ich schon länger gehofft ^^. Also bitte richte allen mal von mir meinen herzlichen Dank aus!!!


    Bezüglich Guckys Sohn kann ich nun auch ruhig schlafen. Hat mich die ganze Zeit gewurmt, dass da in den Silberbänden eine Spannung aufgebaut wurde, und plötzlich hieß er dann einfach Jumpy.
    Danke also für den Auszug aus dem Heft, das erklärt dann doch die Sachlage ^^.


    Das ES immer für eine Lösung gut ist, wusste ich schon, auch hier passt das natürlich ^^. Wobei ich glaube, dass da die Geschichte dahinter, bezüglich den Aufgehen in ES - auch was die toten Mutanten betrifft - in einen mir noch bevorstehenden Buch nochmals näher erläutert wird. Glaub ich gehört zu haben...


    Zu Betty Toufry: Na, damit habe ich Euch eine etwas härtere Nuß zum knacken gegeben wie es scheint. Veranda stimmt, jetzt wo Du es sagst, vorher hätt ich auf Schaukel schwören können ^^), und Band 7, doch so früh, hätte ich sicher eher zwischen 10 und 20 gesucht, das Langzeitgedächtnis ist echt nicht das Beste ^^. Wir Pharmazeuten kopieren auch immer nur vom Ultrakurzzeitgedächtnis ins Kurzzeitgedächtnis...
    Aber freut mich richtig, dass das wohl nie wieder thematisiert wurde, das lässt ja dann in zukünftigen Heften noch Platz für eine krasse Rückbezugsnahme und erneutes Auftauchen von Betty (hey, sie sagte selbst "aus einer weitentfernten Zukunft"). Ok, dazu müsste sie wohl sich erst wieder von ES trennen, aber jetzt sag nicht, dass das nicht möglich ist, ES kann alles :p
    Naja, wird eher nicht passieren, ich weiss, aber die Szene dann aus Bettys gegenwärtlicher Sicht auch zu erleben und sie so aufgelöst zu bekommen, das spukt immer wieder durch meine Gedanken.


    Zum Anti-Mädchen Kytoma: Na, das freut mich mal und ich bin gespannt. Melde mich, wenn ich es gelesen habe.


    HA, und die letzte Frage war dann noch eine harte Nuß. Freut mich dass manches wohl auch im Dunkeln verbleibt (schöne Umschreibung für "war halt unlogisch"), aber mal sehen was in den nächsten 50 Bänden für weitere Fragen auftauchen. Versuche diesmal die auch gleich aufzuschreiben, habe dieses Mal sicherlich die meisten meiner Fragen die ich ursprünglich hatte wieder vergessen.
    Hubert Haensel können wir ja gemeinsam fragen wenn Du mal wieder räumlich in der Nähe bist :P , will einen Meister ja nicht bei der Arbeit stören...


    Von meinen Rhodan Abo ist in übrigen noch nichts in Sichtweite meines Briefkastens, der Brief ist ja nun schon ne Weile weg. Dauert das so lang normalerweise?

  • Quote

    Bin gespannt was die weiteren Bände bringen werden, bis 50 stehen sie jedenfalls im Regal


    Also, mehr als drei Jahre später schaut es nun wie folgt aus. Bis 100 stehen im Regal bzw liegen irgendwo rum, da ich den Platz nicht hab die zusammen im eh knappen Regalplatz zu präsentieren.
    Davon sind 90 gelesen, mit Nummer 91 werd ich bestimmt demnächst loslegen. Perry ist mittlerweile immer schön zu Lesen, um etwas Zerstreuung von der Arbeit zu bekommen.
    Dabei werden die Teile von mir nicht gerade wie andere Bücher sorgsam behandelt, ich les die Teile auch in Badewanne oder Sauna. Letztere schadet mehr, da der Kleber des Holobildes der Hitze nicht zu lange was entgegensetzen kann.
    Diesen Zustand wird meinerseits dann drakonisch mit Sekundenkleber entgegengewirkt...


    Wobei gerade in letzter Zeit habe ich auch sehr schöne Lektüre abseits des Perry Universums genossen, so hab ich diesen Sommer "Der Wolkenatlas", "Schiffbruch mit Tiger", "Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry" und "Blauer Montag" gelesen.
    Gerade nach "Der Wolkenatlas" bin ich sehr auf dem Film gespannt, da ich sehr neugierig bin, wie die das als Film rund machen wollen.


    Zurück zu Perry: Die Heftreihe hab ich verpennt weiter mich am Laufenden zu halten, da bin ich mittlerweile versumpft, genauso wie bei "Perry Neo", was schade ist, da es eben auch sehr spannend ist. Aber man hat ja noch anderes neben Lesen zu tun. Filme schauen z.B. -_-°

  • So, Thema entstaubt...
    Knapp 5 Jahre später habe ich heute den aktuellen Silberband 126 vollendet. Jetzt kommt etwas auf mich zu, was ich bis dato gerade bei Perry Rhodan nicht kannte. Kein sofort verfügbarer Nachschub :)
    Vielleicht hab ich nun etwas mehr Zeit die aktuelle Heftreihe zu verfolgen, wo ich immer wieder versumpft bin.
    Bereue es jedenfalls nicht damals damit begonnen zu haben (an mein ICH da oben vor 5 Jahren: Die Reihe macht süchtig, wenn du mich hören kannst, tu's niiiiiicht ;p ), hat sich bei mir zu einer wunderschönen Entspannungslektüre gemausert, sei's Abnds vorm TV, in der Badewanne, in der Sauna oder am Strand.
    Es verdrängt aber überraschenderweise nicht die weitere Buchlektüre anderer Themen. Aber Perry ist einfach Wohlfühlberieselung für Zwischendurch zum Abschalten. Diesen Gegenpol brauche ich einfach mittlerweile.


    Auf viele weitere Silberbände. :borg:

  • Dem kann ich nur uneingeschränkt zustimmen! :ed: Und jetzt ist auch der Augenblick gekommen, wo der Padawan seinen Meister endgültig übertrumpft hat! Ich steh so wie vor 5 Jahren bei Band 44 :( allerdings habe ich schon in der laufenden Serie weitergelesen, wobei ich da auch schon große Löcher habe und aktuell etwa 100 Bände zurück bin. Zumindest erhoffe ich mir jetzt, wenigstens dieses 12-teilige Spin-Off "Stardust" zu lesen, von dem es mittlerweile auch schon 3 von 12 Bänden gibt. Dieser Nebenast wart damals in der Serie für mich eine der besten Storylines überhaupt, und da bin ich jetzt schon neugierig drauf.


    Und vielleicht schaff ich es ja auch noch vor der Pension, endlich mal das alte Silber zu polieren ^^

    Hm, was ich sammle - alles, was auch in meinen Galerien ist (http://www.frostrubin.com ), insbes. aber Wedding Peach. Sonst z.Z. niedlich Cels von Digi Charat, gute von Silent Möbius, Gokinjo Monogatari, Hana no ko LunLun, Wickie, Biene Maja und Magical Girls Serien.
    It's better to burn out than to fade away!