Posts by Ta-kun

    Ich habe gestern Abend im dunklem Zimmer das Slender Game ausprobiert: http://www.parsecproductions.net/slender/
    Keine gute Idee, man wird halb wahnsinnig dabei, obwohl das Spielprinzip total simpelst ist.
    Aber ist dann Dank Gehirnkino doch sch.... gruselig und dadurch durchaus für Freunde des Grusels empfehlenswert.
    Spielprinzip ist schnell erzählt, man ist auf sich allein gestellt im Wald mit einer Taschenlampe. Man muss acht Seiten finden, um heil das Spiel zu überstehen.
    Jedoch ist da noch jemand im Wald. Irgendwo tappt der "Slender Man" rum und mit jeder Seite die man findet kommt er Dir ein wenig näher. Erwischt er dich vor dem
    Einsammeln aller Seiten ist das Spiel sofort aus. Viel Spaß! :wolfie:


    Wer weitere nette, feine, unbekanntere Spiele kennt, immer her mit Empfehlungen! Können auch gern App Empfehlungen sein.

    Ah klar, sogar über Wlan gemacht. Funzt 1A, ich find's übersichtlicher und schöne neue Funktionen sind auch dabei.
    Also hier funzt es auf Iphone und Ipad und bin auch zufrieden damit bisher.

    Lieber spät als nie, von meiner Seite auch noch ein herzliches Willkommen Anna! Die deutschsprachige Cel Gemeinde wächst ja doch :)

    Danke für die lieben Glückwünsche, hab mich sehr gefreut. Hoffe wir sind noch viele Jahre lang eine so angenehme Cel Gemeinde hier.
    Grippewelle hat ja echt halb Deutschland erwischt, so kommt's mir vor, und um mich rum wird's auch immer enger. Hoffe noch dem Ganzen entgehen zu können.

    Sodalla, die drei Pakete wurden am DO geliefert, super groß, super schwer. Diese Plastikhüllen haben echt ein beträchtliches Eigengewicht, was aber nicht negativ zu sehen ist. Der Grafikständer war dann doch etwas größer als ich dachte, nachdem ich den zusammenschraubte:
    [Blocked Image: http://www.cels.de/CelHP/private/archiv1.jpg]


    In die Plastikhüllen, die ich in zwei Größen geordert hatte, dann jeweils einen der seperat erhältlichen weißen Einlegekartons eingelegt und schon konnte ich meine Kunstdrucke umsortieren.
    Platz für die Großen:
    [Blocked Image: http://www.cels.de/CelHP/private/archiv2.jpg]


    und die Kleineren:
    [Blocked Image: http://www.cels.de/CelHP/private/archiv3.jpg]


    Habe immer abwechselnde Größe auf den Grafikständer gelegt, groß, klein, groß...
    Auf den Grafikständer sind nun 20 Grafikschutzhüllen (mit Einlegekarton). Platz wäre locker für's Doppelte. Bei den Größen hatte ich die 45x65,5 und die 66x89,5 genommen.
    Für die Zukunft wäre die Zwischengröße 55x79 noch interessant. Außerdem hätte ich noch 2 riesige Drucke, aber wegen denen extra noch 10x 87x120 zu kaufen ist mir zu teuer. Momentan. Außerdem nimmt's momentan schon zuviel Platz weg, aber das Wohnungsproblem ist ein Anderes...

    Quote

    wobei wenn man Kunstdrucke kauft sollte man auch bereit sein was auszugeben für die korrekte Lagerung.


    Das war auch mein Gedanke. Im Moment liegen die unter einigen Itoyas (getrennt von Cel Bag Folien) begraben, da die Teile gerollt meist versendet werden, damit sie sich nun erstmal "entrollen" können.
    Aber der Tisch ist belegt und wer weiß wer da mal ranstößt, was draufstellt, umkippt, aaaahhrrgl...
    Ne, dann seh ich die lieber lieber in diesen Kunstofftaschen mit "Einlegekartons", die in einen *schwarzen* Grafikständer lagern, aufbewahrt.
    Auch wenn ich mir dafür auch einen weiteren schönen Kunstdruck oder besseres Cel hätte kaufen können. Naja, bin mal gespannt ob's auch wirklich so toll ist und es das ist, was ich mir vorstellte.
    Bleibt die Frage, wo ich das dann eigentlich hinstellen soll...

    Habe mich für Frostis Variante spontan gestern Nacht (nach nem Weinchen) entschieden. Augen zu und durch. Die Glasrahmenvariante hat was für sich, aber bei momentan 15 Kunstdrucken (wachsende Tendenz), nimmt mir das zuviel Platz weg (außerdem schwer).
    Da dann doch lieber die Variante, die man aus Gallerien her kennt. Hoffe ich habe die richtigen Größen bestellt, bei dem Preis wollt ich einfach nur noch schnell das Drama beenden.
    Mache dann Fotos wenn das Zeug da ist und eingeräumt, damit ihr das auch kritisch begutachten könnt :)

    Wenn du die Größen z.b. in der Audrey Gallerie vergleichst, ist das Größte was ich momentan habe 24x24, also reicht Itoya wirklich nicht mehr.
    Wenn Du Einzelhüllen sagst, meinst Du wahrscheinlich die da, oder?
    Als wären die nicht schon teuer genug, empfehlen die ja selber: " Zur höheren Stabilität bei einer stehenden Präsentation im Grafikständer empfiehlt sich die Verwendung der Einlegekartons."
    Die gibt's ja auch praktischwerweise auch gleich dort seperat zu erwerben. Tja, und wenn man schon dabei ist, wird man sich das Teil da auch noch kaufen: Grafikständer
    Wenn ich nur wüsste wo ich das dann überhaupt hinstellen soll...
    Aber das wäre die zu empfehlende Aufbewahrung, oder hat jemand da noch andere Ideen?


    PS.: Aber vielen Dank für den Bösner Tipp, die Seite kannte ich nicht.

    Für Cels nehmen ja denke ich alle Anwesenden die bekannten Itoya Sammelmappen.
    Ich habe nun, da ich einige Kunstdrucke besitze das leidige Problem, dass einige von denen größer sind, als die größten erhältlichen Itoya Mappen.
    Gibt es für große Kunstdrucke spezielle Mappen? Würde die ungern gerollt aufbewahren auf längere Sicht.

    Die Noirs haben alle bei dem Up so ihre kleine Geschichte und auch was Besonderes :)
    Das würd ich gern haben, aber denke, dass ist schon lange in irgend einer japanischen Sammlung:
    [Blocked Image: http://www.cels.de/CelHP/wish/noir_wish_07.jpg]


    PL: Ist ja keine Pornographie, von daher ist ein "ab 18" auch übertrieben (nach meiner Einschätzung).


    Die versteckten Titel habe ich mit rein (unter der Ai im gelben Kleid), damit wie früher auf der Index Seite vermerkt ist, welche Serien ich in der Sammlung habe, primär im Misc Bereich.
    Sollte jetzt auch eher für Suchmaschinen sein. Wollte mit all den Titelaufzählungen das Misc Feldchen nicht ewig nach unten aufblasen wie beim letzten mal.

    Ich wollte es schon wieder einheitlich machen, aber ist wie verhext, ich habe keine Ahnung wo ich die damals hinkopiert habe. Mal am Wochenende alte USB Sticks und so durchforsten...

    Quote

    Das wäre wahrscheinlich Niemandem aufgefallen, wenn nicht die anderen Bilder alle zensiert sind.


    *seufz*, ich hab die unzensierten irgendwo Backup gespeichert. Ich suche noch... :topf:

    Quote

    Ah, die neuen PL Cels sind zum Glück nicht zensuriert, oder nur vergessen?


    Die gleiche Frage wird mir bei Anime Beta gestellt.
    Das Zeug stellt Kunst dar, und Kunst darf auch nackt sein. Die Bilder von Audrey Kawasaki sind ja auch unzensiert überall zu finden, auch auf Ihrer Homepage.
    Von daher gehe ich momentan von aus, dass diese Nacktheit durch den Kunstbegriff auch gedeckt ist.
    Wer sich genauer auskennt, möge mich bestätigen oder berichtigen :083: